RCV 1913 e.V.

Historie & Gegenwart

Der Ruderclub Vilshofen 1913 e.V. wurde im Jahr 1913 in Vilshofen gegründet. Das Bootshaus war ursprünglich auf der rechten Donauseite in der Nähe des heutigen Volksfestplatzes. Im Jahr 1960 wurde die Bootshalle des heutigen Bootshauses errichtet. Im Jahr 2010 hat man den heute allen Passanten bekannten modernen Glasbau angebaut und hierdurch beste Trainingsmöglichkeiten geschaffen. Der Verein hat aktuell mehr als 200 Mitglieder und pro Jahr werden mehr als 20.000 km gerudert. Das Bootshaus befindet sich in der Nähe des Flusskilometers 2249 (also rund 2200 km vor der Mündung der Donau in das Schwarze Meer).

Der RCV ist Mitglied des Bayerischen Ruderverbandes e.V. (www.ruderverband.de) mit Sitz in München. Unter dem Dach des Bayerischen Ruderverbandes sind 58 Vereine mit rund 10.000 Mitgliedern organisiert. Ferner ist der RCV Mitglied des Deutschen Ruderverbands e.V. (www.rudern.de), dem Bundesverband für den Rudersport.